Projektbeschreibung

Natasha (Therapeutin)

'Ich verwende die Weste in den therapeutischen Settings in der Schule'

Während der Sommerferien integrierten wir die Squase-Weste in unseren Sensorischen Circuit. Am ersten Tag war ein Junge ziemlich verärgert, dass wir den Kreis verändert hatten. Sein Benehmen veränderte sich schlagartig, und er wirkte sehr gestresst. Wir zogen ihm dann die Weste an und das Ergebnis war überwältigend! Er hörte sofort auf zu schreien, legte sich auf die Matte und entspannte sich. Nach etwa fünf bis zehn Minuten ließ er die Luft aus der Weste entweichen, zog sie aus und ging ruhig zur Klasse zurück. Das LehrerInnenteam überlegt, ob die Weste zu bestimmten Tageszeiten verwendet werden soll.

Alle Erfahrungsberichte