Projektbeschreibung

Kirsten

'Ich fühle mich selbsbewusster’'

Ich trage meine Squease Weste den ganzen Tag unter meiner Kleidung und pumpe sie auf, wenn ich sie brauche. In manchen Situationen pumpe ich sie schon vorher auf (z.B beim Einkaufen, wenn ich die Kinder in den Kindergarten bringe, in belebten Straßen, wenn ich mich mit anderen Eltern unterhalte). Jetzt allerdings pumpe ich die Weste weniger auf, da ich weiß, dass die Weste mich beruhigen würde, falls ich sie brauche.

Aktiver und weniger ängstlich
Bevor ich Squease hatte, habe ich bestimmte Aktivitäten vermieden, weil ich befürchtete, dass ich überreizt sein würde. Die Squease Weste gab mir Selbstvertrauen, da die beruhigende Art der Weste mir half, dass mein Kopf mit soviel Überreizung um mich herum klar kam und sie gibt dieses nette baumwollartiges Gefühl. Ich fühle mich frei. Ich werde nie eine Quatschtante oder ein Party Girl werden, aber ich geniesse es, aktiver sein zu können. Es fühlt sich so an, als ob ich einen Fallschirm habe und deshalb fühle ich mich selbstbewusster und weniger ängstlich. Deshalb bin ich aktiver: anstatt vor unerwarteten Situationen Angst zu haben, kann ich mir vorstellen Ausflüge zu unternehmen (Museen besuchen oder sogar manchmal Kinderparties / Strassenfestivals).

Unterschied
Ich kann den Alltag besser bewältigen, so dass ich nicht total erschöpft und am Nachmittag schlecht gelaunt bin. Mein Ehemann sagte: Es ist so unterschiedlich wie Tag und Nacht! Ich kann Ihnen nicht genug danken! Ich hoffe mehr HSPs entdecken die Squease Weste, so dass ihnen geholfen werden kann, um die dunkle Seite von HSP bewältigen zu können.

Alle Erfahrungsberichte